RWK Pistole

Den letzten Rundenwettkampf vor der Sommerpause gegen die Schützen aus Iffezheim konnten wir mit knappen 2 Ringen Vorsprunge für uns entscheiden. Gratulation an  die erfolgreichen Schützen und weiterhin „Gut Schuss“.

RWK KK-Auflage

Der letzte Wettkampf der Auflageschützen fand, aufgrund der ungeraden Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, ohne Gegner statt. Unsere Sportler konnten hervorragende Ergebnisse erzielen. Für Sandweier schossen: Bernd Brenneisen 308,6 Alfred Teichert 305,8 Klaus Baumgart 288,2 Zu den tollen Ergebnissen gratulieren wir!

RWK KK-Auflage

Am vergangenen Sonntag fand der Rundenwettkampf der Auflageschützen in Kuppenheim statt. Mit beachtlichen 894,1 Ringen zu 864,7 Ringen konnten sich unsere Schützen gegen die Gastgeber durchsetzen. Für Sandweier schossen: Bernd Brenneisen 309,7 Ringe Alfred Teichert 302,2 Ringe Klaus Baumgart 282,2

Rundenwettkampf Sportpistole

Das wettkampfreiche Wochenende ging am vergangenen Sonntag weiter. Zu Gast in Sandweier waren die Bühlertäler Schützen. Mit lediglich 13 Ringen Vorsprung mussten unsere Sportler, trotz guter Leistungen, die Punkte ziehen lassen. Für die kommenden Begegnungen drücken wir die Daumen und

Rundenwettkampf OSP

Am vergangenen Samstag trafen sich die Schützen der schwersten und schnellsten Pistolendisziplin, der Olympischen Schnellfeuerpistole, bei uns im Schützenhaus zum Rundenwettkampf der laufenden Saison im Schützenkreis Mittelbaden. Hier zeichnete sich ein spannendes Finale zwischen den Schützen aus Oberkirch, Bühlertal und Kappelwindeck

Bierkisten-Sternenlauf

Ebenfalls am vergangen Freitag mussten unsere Schützen eine ganz andere Art von  Wettkampf absolvieren wie üblich. Beim Bierkistenlauf der Topiknollen Sandweier anlässlich ihres 22 jährigen Vereinsjubiläums belegten unsere Sportler einen sagenhaften 2. Platz. Das Team um Michael Straub, Ralf Kleinhans,

Rundenwettkampf Großkaliber

Am vergangenen Samstag bestritten unsere Pistolenschützen ihren ersten Rundenwettkampf in der Disziplin Großkaliber. Zu Gast waren die Schützen aus Rastatt. Mit beachtlichen 58 Ringen Vorsprung konnten sich unsere Schützen durchsetzen und die Punkte blieben in Sandweier. Eine beachtliche Leistung zeigten